Was zum Teufel…?

Never play with the Devil - funny traditional vintage Design

Bei uns gibts einige teuflische Designs. Vom Shirt Lucifer über Devil in Disguise bis hin zu Lightbringer. Mit Religion haben diese aber nur wenig zu tun - jedenfalls haben sie keinerlei dahingehende Motivation.

All diese Shirts habe ich nach der Fernsehserie Lucifer entworfen. Allerdings liegt die echte Inspiration viel weiter zurück: Devil in Disguise zeigt kleine Teufelchen, die die Buchstaben belagern. Auf alten Show-Plakaten von Carter, Thurston, Dante, Kellar usw., sind es immer kleine Teufelchen, die entweder hilfreich sind ober Schabernack treiben.

Lightbringer ist wohl eher ironisch zu sehen. Eine Auseinandersetzung damit, dass Lucifer als Lichtbringer bezeichnet wird. Das Symbol der Freiheitsstatue  erfüllt mehrere Zwecke, die ich eurer eigenen Interpretation überlassen möchte.

Never/Wanna play with the Devil ist am klarsten inspiriert. Auf einem Plakat von Carter ist im Hintergrund der Poker spielende Teufel zu sehen. Meine Version ist neu gezeichnet und hält einen Rolyal Flush in Händen, um die Aussichtslosigkeit besser zu transportieren.

Auf der anderen Seite gibts bei uns die Archangel Shirts. Diese sind etwas stärker von religiösen Bildern inspiriert. Michael ist jener Erzengel der Luzifer mit dem Flammenschwert in die Hölle vertrieben haben soll. Im Design stehen sieben Erzengel rundum das Flammenschwert.

Leider gibt es keine allgemein gültige/“richtige” Liste der sieben Erzengel. Es gibt zahllose Namenslisten von Engeln, die hierfür infrage kommen würden. “Sicher” ist nur die Anzahl sieben und dass Michael einer von ihnen war.

– Trixtaa